Schweiz Tourismus - Winter




Schweiz Tourismus - Sommer






Verliebt in die Schweiz

Wer einmal in der Schweiz war, hat einen anderen Bezug zu diesem Land. Das ist der Ausgangsgedanke der neuen Werbekampagne von Schweiz Tourismus. Sie stellt neu den Gast ins Zentrum und zeigt seine Wahrnehmung der Vielfalt der Schweiz und insbesondere ihrer einzigartigen Natur. Aus dieser neuen Perspektive entwickelte Havas Zürich einen crossmedialen Mix aus Werbemassnahmen.

Mit dem Schlagzeilen-Duktus «Verliebt in die Schweiz, seit …» werden all die rationalen und emotionalen Gründe aufgezählt und in Bilder umgesetzt, die Schweiz-Touristen bei ihren Aufenthalten erleben. Den Anfang in einem TV-Spot für die bevorstehende Wintersaison macht ein weltbekannter Mann, der sich mit einzigartigen Landschaften auskennt, weil er die ungewöhnlichste Landschaft überhaupt gesehen hat: den Mond. Buzz Aldrin, Astronaut der Apollo 11 und zusammen mit Neil Armstrong der erste Mensch auf dem Mond unternimmt eine Wanderung durch eine unberührte Schneelandschaft in den Schweizer Alpen. Natürlich mit Moonboots und dem ikonischen Bild des Moonboots-Abdrucks (der im Original auf dem Mond ebenfalls Aldrins Abdruck ist), verliebt auch er sich in die Schweiz.

Auch die Printsujets fangen die Momente ein, in denen sich unsere Gäste in die Schweiz verliebt haben: zum Beispiel beim Nachtskifahren oder bei einer Schneewanderung. Der Hashtag #VERLIEBTINDIESCHWEIZ ist dabei integraler Bestandteil der Headline und verweist zugleich auf die Verlängerung im Netz.

;