Weitere News

Big Data vs. Big Ideas

Neu müsste es bald nicht mehr Werbeauftraggeber, sondern Datenauftraggeber heissen. Daten sind das neue Öl. Oder gar das neue Wasser.
Im Jahr 2000 wurde der genetische Code des Menschen entschlüsselt. Nun ist das menschliche Verhalten dran, schreibt Frank Bodin in der Werbewoche vom 7. Oktober 2016.

Artikel von Frank Bodin lesen

Havas eröffnet Büro in Basel

Nach Zürich und Genf ist Havas ab sofort auch in Basel vertreten. An der Thiersteinerallee 17 befindet sich neu ein kleines, bescheidenes Office. Die Nähe zu wichtigen Kunden ist der Hauptgrund, wieso sich Havas in Basel niederlässt. Allen voran Coop: Havas betreut gleich mehrere Mandate des Detailhandelsriesen. Nebst «Taten statt Worte», der Weihnachtskampagne und Pro Montagna zeichnet die Agentur neu auch für den Auftritt von Coop Bau + Hobby verantwortlich.

Artikel auf Werbewoche lesen
Ein Suizid betrifft mehrere Leben

Suizide hinterlassen Lücken. Wer sich das Leben nimmt, beeinflusst damit auch stets zahlreiche andere Leben nachhaltig. Zusammen lancieren die SBB und die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich eine Kampagne mit dem Ziel, Hemmnisse und Hürden abzubauen, die es Betroffenen und deren Umfeld erschweren über Suizidgedanken zu sprechen.

Artikel auf Persönlich lesen
Radiokampagne für Fensterläden

Kurze Hörspiele betrachten das helvetische Nachbarschaftsidyll aus einem neuem Blickwinkel. Havas Zürich hat eine Radiospot-Serie konzipiert, welche eigentümliche Geschehnisse aus der kleinen Welt zwischen Stewi und Buchsbaum wiedergibt und dem Hörer so unverkennbar die positiven Eigenschaften von Fensterläden nahelegt.

Artikel auf Persönlich lesen
Havas führt Alkoholprävention weiter

Havas Zürich hat die Alkoholpräventions-Kampagne für das BAG fortgesetzt. Die Zweite Welle thematisiert die Fremd- und Selbstwahrnehmung beim Alkoholkonsum. Ein eigens kreierter Spot zeigt in einer rückwärts laufenden Geschichte nun auf, dass vieles, was wir in angetrunkenem oder betrunkenem Zustand als cool empfinden, von Ausstehenden zu Recht als ziemlich peinlich wahrgenommen werden kann.

Artikel auf Werbewoche lesen
Augenzwinkernde Jubiläumskampagne für die Schweizerische Lauterkeitskommission

Ihr 50-Jahr-Jubiläum begeht die Lauterkeitskommission mit verschiedenen Aktivitäten und Anlässen. Neben der Kommunikationsbranche sollen damit auch Politik, Medien und Konsumenten verstärkt für die Bedeutung der Selbstregulierung sensibilisiert werden.

Artikel auf Persönlich lesen
Noch mehr «Taten statt Worte»

Bei der neu verfilmten Tat Nr. 166 geht es um die Coop-Eigenmarke Oecoplan. Sie leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit im Non-Food-Bereich. Der TV-Spot zeigt, dass dank Oecoplan alle ein schönes und sauberes Zuhause haben. Auch die Tiere, die darum dorthin entlassen werden, wo sie hingehören – in die Natur.

Artikel auf Persönlich lesen
Havas bezwingt mit Peugeot die Elemente

Havas Zürich hat für den Kunden Peugeot ein unterhaltsames Viral produziert unter dem Motto: «Bezwingen Sie die Elemente.» Zu sehen ist das Viral in allen gängigen Online-Kanälen (Youtube, Facebook, Instagram).

Artikel auf Werbewoche lesen
Wenn die Tiere vergessen gehen

In einer Kampagne für SPA Genève, den Genfer Tierschutz, macht Havas Genève auf lebensändernde Situationen aufmerksam, in denen Tiere oft vergessen und auf die Seite geschoben werden: wenn die Familie Zuwachs erhält, bei einem Wohnungswechsel oder bei einem Todesfall. Die neue Kampagne will durch stimmungsvolle Bilder die Genfer Bevölkerung für diese schwierige Situationen sensibilisieren.

Artikel auf Persönlich lesen
Seit 160 Jahren Seite an Seite

Als Hauptpartner des Projektes «Gottardo 2016» hat die Credit Suisse die Feierlichkeiten rund um die Eröffnung des Jahrhundertbauwerks unterstützt. Havas Zürich hat für dieses Engagement eine «Gottardo 2016» Loki auf die Schienen gebracht.

Artikel auf Persönlich lesen
1 2 3